Physikalische und Rehabilitative Medizin

eröffnet vielen Patienten mit Muskel- und Gelenkproblemen, Bandscheibenschäden, Rücken- oder Kopfschmerzen, Neuralgien, Tumorerkrankungen oder schwerer körperlicher Behinderung neue Wege und altbewährte Möglichkeiten zur Heilung, Kompensation und Bewältigung ihrer Beschwerden.

Entscheidend dabei ist die Auffassung von der Ganzheitlichkeit des Organismus, das Verständnis der Gesundheit als labiles Gleichgewicht und die Bedeutung der Heilkraft der Natur sowie des menschlichen Willen als Grundvoraussetzung.


Weitere Informationen, Pressemitteilungen, Weißbuch siehe:

BVPRM - Berufsverband der Rehabilitation, Physikalischer Medizin und Prävention tätigen Ärzte e.V. www.bvprm.de

DGPMR - Deutsche Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation www.dgpmr.de

PRM - Physical and Rehabilitation Medicine in Europe
www.euro-prm.org